Show full image
Hide full image

Das norwegische Strassenmuseum

Das norwegische Strassenmuseum ist organisiert als Fachabteilung des Strassenbauamtes. Das Museum betreibt Dokumentation, Forschung und vermittelt die Geschichte des norwegischen Strassenbaus im Laufe der Jahrzehnte in einem überdachten Museum mit einer grossen Freilichtfläche.
Das norwegische Strassenmuseum ist organisiert als Fachabteilung des Strassenbauamtes. Das Museum betreibt Dokumentation, Forschung und vermittelt die Geschichte des norwegischen Strassenbaus im Laufe der Jahrzehnte in einem überdachten Museum mit einer grossen Freilichtfläche.

Das Kfz-Museum informiert über die Entwicklung des Straßennetzes, dessen Bauherren und Benutzer im Lauf der Zeit. Die Inschriften auf einem Runenstein unterstreichen, wie wichtig Brücken bereits früher waren. Sie lernen einen frechen jungen Kutscher kennen und erfahren von der Unzufriedenheit der Bauern, die auf Befehl des Königs im Straßendienst arbeiten mussten. Außerdem bekommen Sie den Auftrag, eine Brücke in die Luft zu sprengen – und wenn Sie genau hinsehen, sehen Sie ein versunkenes Wikingerschiff und Ratten, die über einen Tisch laufen!

Das Museum hat das ganze Jahr über geöffnet und der Eintritt ist frei ! Im und um das Museum herum, sind alte Fahrzeuge und Maschinen ausgestellt.

Museumsshop
Im Museumsshop finden Sie schöne Holzspielzeuge in solider Qualität, T-Shirts und interessante Literatur über die Strassenhistorischen Ereignisse in Norwegen.

Norsk Vegmuseum (Lage: 12 km nördlich von Lillehammer Zentrum)
N-2618 Fåberg
Vorführung von Maschinen und Fahrzeugen
Interaktives Verkehrssicherheitszentrum
Besuch beim Schmied, Fahrten mit Pferd und Wagen.
Kostenlose Führungen
Eingang frei
Parkgebühr

NORSK VEGMUSEUM
Hunderfossvegen 757, 2625 FÅBERG Telefon 61 28 52 50 E-post [email protected]

Fasiliteter