Langlauf in Hafjell
Langlauf in Norwegen
Langlauf Lillehammer
Langlauf
Langlauf
Langlauf in Norwegen
Gaiastova Appartments in Hafjell
Gaiastova
Hafjell
Langlauf Hafjell
Hütte Mosetervegen
Mosetertoppen
Mosetertoppen Hafjell
Skavlen restaurant
Øyerfjell
Øyerfjell
Gaiastova
Hafjelltoppen
Gaiastova
Gaiastova
Langlauf Hafjelltoppen Apartments
Hafjelltoppen Apartments
Hütte Norwegen
Mosetertoppen Lodge
Mosetertoppen Lodge

Langlaufgebiete in Lillehammer Norwegen

Der Winter in Norwegen ist ein exotisches und spannendes Erlebnis. Die Sonne steht tief am Himmel und bringt eine Fülle von weschelnden Lichtverhältnissen hervor, die die Phantasie anregen und den vielen Landschaftstypen ständigen Wechsel und Veränderungen verleiht.

Das Lillehammer-Fjell ist von November bis Ende April schneesicher, und die durchsnittliche Scneetiefe beträgt im März 112 cm. Das Loipennetz mit direkter Verbindung nach Lillehammer,Hafjell und zu den Olympialoipen im Birkebeiner Skistadion ist ca. 350 km lang (einige davon beleuchtet). Die Skiwanderstrecken sind mit Wegstangen markiert und Wegweiser mit Entfernungsangaben helfen Ihnen an Kreuzungen zusätzlich bei der Orientierung. Eine Skiwanderkarte ist trotz alledem empfehlenswert.

Langlaufgebiet Øyergebirge

Die Wahl einer Tagesroute ist abhängig von der Jahreszeit, den Wetter- und Windverhältnissen und von ihnen und ihrem Gefolge. Wenn sich das Øyerfjellet von seiner besten Seite zeigt, wenn alle Loipen präpariert sind und die Sonne strahlend vom Himmel scheint, dann bietet sich Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten.  Hafjell sind das perfekte Reiseziel, für die die mehr erleben wollen ! Wir können Ihnen echten norwegischen Winterspaß für die ganze Familie garantieren. Die Natur ist wie erschaffen für die Winterfreuden, wie Skilanglauf und den alpinen Wintersport. Zusätzlich gibt es noch eine ganze Reihe anderer Aktivitäten. Wenn Sie erst hier waren, kommen Sie bestimmt auch wieder.Das Øyerfjellet ist eine vielfältige Winterlandschaft und zugleich Reiseziel für jedes Alter. Das Gebiet umfaßt unterschiedliches Gelände und gute Langlaufloipen. Sie haben die Wahl zwischen Hunderten von Kilomtern, durch Anschluß an die benachbarten Regionen. Øyer hat mehr zu bieten, ob Abends nach dem Skifahren eine Fahrt mit dem Pferdeschlitten, oder eine Nachtwanderung, auch der Apres Ski darf natürlich nicht fehlen, es kann ausgiebig in Hafjell gefeiert werden. Die Loipengebiete finden Sie ganz einfach, entweder nehmen Sie den den Lift in Hafjell und fahren auf den Berg (und später auch wieder mit dem Lift hinunter), oder Sie parken Ihr Auto in Gaiastova, auf dem Gipfel von Hafjell. Von hier aus haben sie Zugang zu einem riesigen Loipengebiet in unberührter Natur !

Langlaufen in Hafjell und Øyerfjellet

Die Wahl einer Tagesroute ist abhängig von der Jahreszeit, den Wetter- und Windverhältnissen und von ihnen und ihrem Gefolge. Wenn sich das Øyerfjellet von seiner besten Seite zeigt, wenn alle Loipen präpariert sind und die Sonne strahlend vom Himmel scheint, dann bietet sich Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten. Im Norden hat das Langlaufgebiet Øyerfjellet / Hafjell Anschluss an Rondane und im Süden Anschluss an die Langlaufgebiete Sjusjøen, Nordseter und das Birkebeiner Skistadion oberhalb von Lillehammer.

Die Weihnachtszeit und die Jahreswende sind im Gebirge ganz besondere Erlebnisse, voller Festlichkeit und Tradition. Friedvolle und romantische Feiertage aden, zu gemütlicher Gemeinsamkeit im Rahmen der Familie ein. Verbringen Sie den Tag mit erfrischenden Skitouren und den Abend mit gutem traditionsreichen Essen und stimmungsvollen Erlebnissen. Vielleicht lassen sich ja auch die kleinen «Nisser», die guten Geister der skandinavischen Weihnacht, einmal blicken? Mitten im Winter sind natürlich die Tage kurz und die Temperaturen am niedrigsten. Dennoch ist dies die Zeit für die großen, beeindruckenden Naturerlebnisse. Der Schnee glitzert auf den schneebedeckten Zweigen, die sich schwer unter ihrer kalten Last nach unter biegen.

Die Zeit der Dämmerung bringt das faszinierende blaue Licht mit sich, das schon so viele Künstler inspiriert hat - sowohl in der Gegenwart, als auch in der Vergangenheit. Wenn der Abend uns einen sternklaren Himmel beschert, dann tanzt oft auch das mystische Nordlicht über den Himmel. An solch einem Abend ist eine kleine Mondscheintour unbedingt zu empfehlen. Dies ist die Zeit für diejenigen, die Stille suchen, Ruhe und Erholung. Gern auch mit viel Schnee und schönen Loipen.

Ostern - in Norwegen bedeutet Ostern Sonne, Schnee und Lebensfreude. Viele Norweger träumen in dieser Zeit von weißen, sonnigen Weiten im Gebirge - und viele zieht es Jahr für Jahr dorthin. Hin zu phantastischen Naturerlebnissen, Hin zu Ruhe und Erholung. Oder zu gemeinsamen Erlebnissen mit Familie und Freunden.

Skiloipen

Die Skiloipen sind im Terrain mit Stäben gekennzeichnet.  An Loipenkreuzungen sind Pfähle aufgestellt, and denen Schilder die Richtung, Namen und Abstand im Km zu den nächsten Orten ageben und eine Loipenkarte.  Es ist unser Ziel, bei der Präparierung der Loipen einen hohen Standard einzuhalten. Die Hauptloipen werden bei der Präparierung bevorzugt behandelt. Trotszem kann es vorbekommen, dass an einigen Tagen die Loipen nicht zur vollen Zufriedheit gespurt sind. Das lässt sich dann meistens auf starken Schneefall oder schlechtes Wetter zurückführen.

Übernachtungsbetriebe im Langlaufgebiet Hafjell

Mehrere dieser Betriebe werden seit Generationen von den gleichen Familien geführt, andere haben erst kürzlich den Besitzer gewechselt und fangen mit neuer Tatkraft an. Sie werden in unseren Hotels und Berggasthöfen Jahr für Jahr oft dieselben Gästen antreffen. Alle Unternehmen liegen innerhalb des Skigebietes mit gespurten und markierten Loipen.

Birkebeiner Skistadion bei Lillehammer

Das Birkebeineren Skistadion gehört zu einen der schönsten weltweit und bietet eine komplette Langlauf- und Biathlonanlage und eignet sich sowohl für Sport und kommerzielle Veranstaltungen im Sommer, sowie im Winter. Während der olympischen Winterspiele 1994 war das Stadion Veranstaltungsort für die Langlauf- und Biathlondisziplinen. Zusätzlich wurden hier die Übungen im Langlauf und Biathlon während der anschließenden Paralympics arrangiert.

Langlaufen rund um das Birkebeiner Skistadion in Lillehammer, Norwegen

Die tolle Langlaufloipen sind ideal für Kinder und Erwachsene. Die 5 Kilometer lange Lichtloipe ist den ganzen Winter über täglich geöffnet und ist bis 22.00 Uhr beleuchtet. Das Birkebeineren Skistadion ist der ideale Ausgangspunkt für Touren ins Gebirge und ist an ein 350 Kilometer große Langlaufloipennetz und die Langlaufgebiete Hafjell/Øyerfjellet, Nordseter und Sjusjøen angeschlossen. Das Gelände eignet sich herrvoragend für Skispiele für Kinder.Das Gelände eignet sich auch hervorragend für Familien mit Kindern. Das Skistua Cafe liegt am Birkebeineren Skistadion, zwischen der Langlaufsloipe und der Biathlonanlage. Das gemütliche Cafe kann das ganze Jahr über gemietet werden und bietet Platz und Verköstigung für bis zu 50 Personen. 

Die Birkebeiner

Im Jahre 1206 wurde der 2-jährige Königssohn Håkon Håkonsson von Lillehammer über das Gebirge geführt und nach Rena in Sicherheit gebracht. Die zwei «Birkebeiner» gingen den langen Weg und trugen den kleinen Knaben. Diese Tat rettete das Leben des Kindes und sicherte so den norwegischen Thron.  Die Birkebeiner unserer Zeit bewältigen das klassische Tourrennen von 58 km über das Gebirge von Rena in Østerdalen nach Lillehammer auf den Fußpuren von Håkon Håkonsson und den historischen Birkebeinern - um nicht zu sagen auf ihren Skispuren.

Sehenswürdigkeiten

Maihaugen mit den mehr als 170 Gebäuden aus Gudbrandsdalen und Lillehammer ist eines der größten Freiluftmuseen Nordeuropas und hat viele sehr interessante sowohl ständige, als auch wechselnde Ausstellungen.  Norwegens Olympisches Museum gibt zahllose Gelegenheiten zum Erleben und Wiedererleben - nicht nur der XVII. Olympischen Winterspiele des Jahres 1994, sondern der gesamten Geschichte der Olympischen Spiele, Sommerspiele wie Winterspiele von 776 v. Chr. bis heute.

Das Lillehammer Kunstmuseum - ist im Bereich der visuellen Kunst eines der führenden Museen des Landes. Die Sprungschanzenanlage Lysgårdsbakken mit 90 und 120 m Schanzen fügt sich elegant in das Gelände ein. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der Schanzenturm mit einem phantastischen Blick über die Stadt, das Birkebeineren Skistadion, die Kanthaugen Free-Style-Anlage mit Rodelanlage.

Olympische Winterspiele 1994

Ganz Norwegen und der Rest der Welt warteten mit Spannung, als sich der Uhrzeiger Richtung 16°° Uhr am 12. Februar 1994 näherte. Dort draußen waren 2 Milliarden Menschen vor den Fernsehern, um die Eröffnungszeremonie Live aus der Kleinstadt Lillehammer verfolgen zu können. Jahrelang hatte man sich auf diesen Augenblick vorbereitet. Vieles würde die kommenden Tage passieren. Von einem Nichts auf der Landkarte würde die Stadt plötzlich in aller Munde sein - knappe zwei Wochen lang - und was würde danach passieren ? 

Es waren schöne 16 Tage - die schönsten Spiele aller Zeiten wurden sie getauft - auch noch Jahre danach erinnert sich manch einer an sportliche Höchstleistungen und Medalliensiege. Die Megashow startete mit der Eröffnungszeremonie kurz vor Sonnenuntergang am Samstag den 12. Februar. Hier gab es modernes Theater, wie in Albertville zwei Jahre zuvor, doch mit einem norwegischen Profil. Der künstlerische Teil der Zeremonie war ein spektakuläres Stück norwegische Tradition und Kultur, mit Rentieren, Pferden, Schlitten, Skiläufern, Musikanten, Trachten und norwegischer Musik. Es ging über in eine Mischung zwischen Ballett in originalen Trachten und norwegischer moderner Musik. Da waren lebendige olympische Ringe, ein Kinderchor und Sissel Kyrkjebø - die sich mit Ihrem Olympiasong in die Herzen von Millionen oder gar Milliarden sang und damit Ihren Durchbruch feierte.

Liv Ullmann und Thor Heyerdahl wünschten alle Willkommen und dann begann es auch noch zu schneien. Einige Zuschauer vor den Fernsehern dachten das wäre künstlich - die Stimmung war auf dem absoluten Höhepunkt. 232 Kameras sollten die schönsten Bilder der Spiele einfangen und in alle Welt senden. In Hafjell wurde dafür extra eine Kamera an einen Seilzug gehängt, der die Alpinisten von oben bei Ihrem Lauf filmte und Ihnen mit dem selben Tempo folgte. Die Spiele konnten beginnen. Im ganzen Land wurde dieses Volksfest gefeiert, ob im Festzug nach Lillehammer mit Trachten, Tanz und Musik, oder in der Schnneehöhle oder im Zelt mit Fernseher, in der Yacht im Hafen, oder im Altersheim, alle wollten dabei sein und mifeiern ! 

Tags
langlauf
langlauf norwegen

Hütten für Langläufer

<% totalFilter %> filter applicerade